Andreas Koch
Andreas Koch
GeschäftsführerKEEST
Geschäftsführer

Haben Sie eine Frage? Wie dürfen wir Ihnen zu Diensten sein?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kompetenz-Zentrum
Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau

EKZ spannen mit EBM und Romande Energie zusammen

27. Juni 2018
Zürich - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) gründen mit der Genossenschaft Elektra Birseck (EBM) und Romande Energie eine gemeinsame nationale Dienstleistungsgesellschaft. Dadurch sollen Kundenservice und Effizienz optimiert werden.

Die neue Gesellschaft soll ihren Betrieb am 1. Januar aufnehmen, wie es in einer Medienmitteilung von EKZ heisst. Sie wird dann knapp 900.000 Kunden aufweisen, was rund 20 Prozent der Schweizer Marktes entspricht. Die gemeinsame Gesellschaft von EKZ, EBM und Romande Energie wäre damit das grösste Dienstleistungsunternehmen im Schweizer Energiesektor, wie EKZ informiert.

Die drei Energieunternehmen wollen mit dem Gemeinschaftsunternehmen „einen neuen Industriestandard in der Energieverrechnung“ setzen. Dazu wollen sie ihre operativen Tätigkeiten wie Messdienst und Rechnungsstellung auf einer gemeinsamen IT-Plattform standardisiert weiterentwickeln. Gestärkte Kundenbeziehungen und eine höhere Effizienz sind die Ziele der Zusammenarbeit.

Grundlage für diese Kooperation sind eine „gemeinsame Vision“ und die „Komplementarität in vielen Bereichen“. EKZ, EBM und Romande Energie verfügen demnach über sich ergänzende Einzugs- und Sprachgebiete. Zudem verfolgen sie die gleichen Unternehmensziele. jh


[ zurück zur Übersicht ]