Andreas Koch
Andreas Koch
GeschäftsführerKEEST
Geschäftsführer

Haben Sie eine Frage? Wie dürfen wir Ihnen zu Diensten sein?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kompetenz-Zentrum
Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau

Kernkraftwerk Gösgen nimmt Betrieb wieder auf

25. Juni 2018
Däniken SO - Das Kernkraftwerk Gösgen geht nach drei Wochen Jahresrevision wieder ans Netz. Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat hat die entsprechende Genehmigung erteilt. Während der Revision waren 36 Brennelemente ausgetauscht worden.

Das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) habe sich während der Jahresrevision vergewissert, „dass das Kernkraftwerk Gösgen (KKG) seine Revionsarbeiten korrekt und vorschriftsgemäss ausführte“, informiert das ENSI in der entsprechenden Mitteilung. Befunde, „die einen sicheren Leistungsbetrieb in Frage stellen“, seien nicht festgestellt worden. 

Das KKG war am 2. Juni planmässig für die bis 23. Juni dauernde Jahresrevision abgeschaltet worden. Dabei wurden 36 der insgesamt 177 Brennelemente ausgetauscht. Zudem hatten die Gösgen-Däniken AG als Betreiberin Wirbelstromprüfungen der Heizrohre an den drei Dampferzeugern durchführen und die Hauptkühlmittelpumpen im Reaktorgebäude inspizieren lassen. In weiteren Wartungsarbeiten wurden verschiedene maschinentechnische, elektrotechnische und leitteichnische Systeme und Komponenten überprüft. 

Nach Abschluss der Arbeiten und der Erteilung der Genehmigung durch das ENSI ist das KKG am Nachmittag des 23. Juni wieder angefahren worden. Laut Mitteilung der Betreiberin soll die Reaktorleistung in den nächsten Tagen „schrittweise bis zur Volllast“ angehoben werden. hs


[ zurück zur Übersicht ]