Andreas Koch
Andreas Koch
GeschäftsführerKEEST
Geschäftsführer

Haben Sie eine Frage? Wie dürfen wir Ihnen zu Diensten sein?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kompetenz-Zentrum
Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau

Vorgehen

  • Fundierte Analyse des Lastgangs, basierend auf den spezifischen Produktions- und Betriebsprozessen.
  • Kompetente Untersuchung der konzeptbedingten betroffenen energietechnischen Infrastrukturanlagen.
  • Seriöse Überprüfung der Dachflächen hinsichtlich ihrer Eignung, Qualität und Resistenz.
  • Optimale Auslegung von Leistung (kWp) und PVE-Stromertrag (kWh) über das ganze Jahr.
  • Detaillierte Vergleiche von ausführlichen Angeboten von in Frage kommenden Anbietern. Denn Panels auf’s Dach montieren können viele.
  • Vertiefte Abklärungen, ob ein Anbieter auch über Know-how in der Anlagesteuerung verfügt oder Servicedienstleistungen durch Fernüberwachung anbietet (Thema beispielsweise: multivalente Heizsysteme mit Wärmepumpe).
  • Realistische Kosten-/Nutzenbetrachtung in der Gegenüberstellung der Stromgestehungskosten: Rappen pro Kilowattstunde PVE-Strom im konkreten Vergleich zum Netzbezug.
  • Kritische Beurteilung der kalkulierbaren Amortisationszeit.
  • Konkrete Finanzierbarkeit der PVE-Anlage durch die Thurgauer Kantonalbank hinsichtlich der Verzinsung und Amortisation des Kredits. Insbesondere Aufzeigen der geringen Liquiditätsbelastung.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Das KEEST erstellt neutral, professionell und mit 60% Förderung des Kantons eine objektive Machbarkeitsstudie für eine Photovoltaik Eigenverbrauchsanlage.

Das KEEST klärt alle offenen Fragen entscheidungsorientiert und abschliessend

Vorgehen