Andreas Koch
Andreas Koch
GeschäftsführerKEEST
Geschäftsführer

Haben Sie eine Frage? Wie dürfen wir Ihnen zu Diensten sein?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kompetenz-Zentrum
Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau

SUSI-Energiespeicherfonds schliesst erfolgreich

2. Juli 2018
Zug - Der SUSI Energy Storage Fund ist mit Kapitalzusagen über mehr als 250 Millionen Euro geschlossen worden. Zwei Investitionen über insgesamt 90 Millionen Euro sind bereits getätigt worden.

An dem SUSI Energy Storage Fund (SESF) beteiligen sich institutionelle Investoren aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Schweden, wie SUSI Partners in einer Medienmitteilung informiert. Insgesamt liegen Kapitalzusagen über 252 Millionen Euro vor. Die SUSI Partners AG hat „den weltweit ersten dedizierten Energiespeicher-Infrastrukturfonds“ zu Beginn des vergangenen Jahres lanciert. Der Fonds investiert auf dem Gebiet der OECD in Projekte mit unterschiedlichen Speichertechnologien.

„Energiespeicher sind der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende. Wir sind stolz, als Wegbereiter einen wichtigen Beitrag dazu leisten zu können und es freut uns sehr, dass neue und bestehende SUSI-Investoren uns mit der Umsetzung dieser innovativen Investitionsstrategie beauftragt haben“, wird Tobias Reichmuth, CEO der SUSI Partners AG, in der Mitteilung zitiert.

Bei den ersten beiden Projekten, in welche der Fonds 90 Millionen Euro investiert hat, stehen Lithium-Ionen-Batterien und Schwungräder im Fokus. Aktuell wird an vier weiteren Projekten gearbeitet, die insgesamt ebenfalls 90 Millionen Euro an Investitionen umfassen. „In diesem neuen und stark wachsenden Feld sehen wir viele interessante Investitionsmöglichkeiten mit attraktivem Risiko-Renditeprofil. Energiespeicher stellen eine Schlüsseltechnologie dar, welche die systemische Einbindung der erneuerbaren Energieerzeuger ermöglicht, und somit einen grossen Beitrag für CO2-Einsparungen leistet“, heisst es von Marco van Daele, CIO bei SUSI Partners. jh


[ zurück zur Übersicht ]